STANDING OVATIONS FÜR DEN JÜNGSTEN MUSICAL-HIT

„Energie pur“, „ein Meisterstück“, „Grandios“, „Großes Kino“, „Outstanding“

  • 29. November 2018
  • |
  • Text: Philip Brunnader

Die Premiere von „Ein Amerikaner in Paris begeisterte in Linz“ steht auf der Titelseite der OÖNachrichten. Heftig umjubelt und unter Standing Ovations feierte der „jüngste Musical-Hit“ (Kronen Zeitung) am Sonntag seine deutschsprachige Erstaufführung. „Dieser Amerikaner fühlt sich nicht nur in Paris, sondern auch in Linz sichtlich wohl“, zieht Martin Fichter-Wöß“ Bilanz in der APA. Helmut Atteneder von den OÖNachrichten berichtet von einem „Meisterstück von Ensemble und Orchester.“ Von „Großem Kino … spielfreudig und mitreißend“ ist da zu lesen.

Gernot Romic, Ensemble | Foto: Barbara Pálffy

„Ein überaus dichte und frische Show, präzise und temporeich. … Ganz bewusst demonstriert Linz seine herausragende Stellung im europäischen Musiktheater.“ Passauer Neue Presse

„Dass dieses Werk in Deutsch seine Erstaufführung in Linz erlebt, liegt auch an der Qualität des modernsten Musiktheaters Europas. Das Publikum zeigte sich hellauf begeistert.“ OÖ Volksblatt



„Das Bruckner Orchester musiziert schlichtweg toll! Nick Winston inszenierte quirlig und ideenreich und motivierte das spritzige Musicalensemble – und speziell die grandiose TanzLinz Gruppe: Da ballt sich Energie pur auf der Bühne. … Standing Ovations!“ Kronen Zeitung



„Grandios gespielt hört man jedes Detail der detailreich instrumentierten Gershwin-Partitur.“ Kurier

„One of the best german speaking musical theaters. … Nick Winston created a romance in big pictures, heartful laughs, honest tears and loads of dreams, everything you need for a great night at the theatre.” Broadwayworld


Weitere Themen

Tanz EIN GENUSS FÜR DIE SINNE
  • 28. Mai 2019

EIN GENUSS FÜR DIE SINNE

Kraftvolle Perfektion „Man konnte nur staunen bei der Uraufführung des Tanzstücks Yama von Ashley Lobo in der BlackBox des Linzer Musiktheaters,“ zeigt sich Jasmin Gaderer (Kronen Zeitung) begeistert. „So perfekt, so punktgenau saß jede Bewegung der zahlreichen Tänzer, dass man sich als Zuschauer komplett mitreißen lassen konnte von den kraftvollen, archaischen Szenen“, heißt es in der Kronen [...]

Operette FLOTT, SCHWUNGVOLL, HEFTIG BEKLATSCHT & RIESIGER JUBEL
  • 10. Dezember 2018

FLOTT, SCHWUNGVOLL, HEFTIG BEKLATSCHT & RIESIGER JUBEL

Äußerst unterhaltsam Die Premiere von Der Vogelhändler wurde heftig beklatscht und umjubelt. Das Fazit von Michael Wruss in den OÖNachrichten: „Ein Operettenklassiker mit genialer Musik im klassischen Gewand, der das Publikum restlos begeisterte.“ „Matthäus Schmidlechner macht als Adam eine ideale Figur und tollt mit spürbarem Spaß als Tiroler über die Bühne. ... Wirklich begeisternd war [...]

Schauspiel ÜBERRAGEND, PRÄCHTIG, BRILLANT, EIN EREIGNIS
  • 8. Oktober 2018

ÜBERRAGEND, PRÄCHTIG, BRILLANT, EIN EREIGNIS

Der Brandner Kaspar und das ewig‘ Leben begeisterte nicht nur das Publikum. Auch die Pressestimmen sind euphorisch und der Meinung, dass sich „Ein Erfolgslauf abzeichnet“ (Neues Volksblatt). Für Philipp Wagenhofer vom Neuen Volksblatt ist „Christian Hilger als Boanlkramer ein Ereignis“. „Es ist eine muntere, mit Pause zweidreiviertel Stunden dauernde Inszenierung, die Markus Völlenklee auf die Bühne zaubert“, so Wagenhofers Resümee.

Oper Fulminanter Auftakt und ein denkwürdiger Abend
  • 18. September 2018

Fulminanter Auftakt und ein denkwürdiger Abend

„Mit der glanzvollen Premiere von Richard Wagners Oper Tristan und Isolde startete das Linzer Musiktheater in die neue Saison. Das Zentrum des Abends war das Bruckner Orchester unter Markus Poschner.“, heißt es auf der Titelseite des Neuen Volksblatts (Paul Stepanek) , angesichts der Eröffnungspremiere im Musiktheater samt Public Viewing, das zum großen Eröffnungsfest im Park wurde.