STANDING OVATIONS FÜR DEN JÜNGSTEN MUSICAL-HIT
29. November 2018

STANDING OVATIONS FÜR DEN JÜNGSTEN MUSICAL-HIT

Die Premiere von „Ein Amerikaner in Paris begeisterte in Linz“ steht auf der Titelseite der OÖNachrichten. Heftig umjubelt und unter Standing Ovations feierte der „jüngste Musical-Hit“ (Kronen Zeitung) am Sonntag seine deutschsprachige Erstaufführung. „Dieser Amerikaner fühlt sich nicht nur in Paris, sondern auch in Linz sichtlich wohl“, zieht Martin Fichter-Wöß“ Bilanz in der APA. Helmut Atteneder von [...]
EINE ECHTE OPERNENTDECKUNG!
28. November 2018

EINE ECHTE OPERNENTDECKUNG!

Beeindruckende Premiere der Kammeroper „The Transposed Heads“ nach einer Novelle von Thomas Mann. Ein ganz besonderer Theaterabend!

13 Fragen an das Ensemble: Anna Rieser
27. November 2018

13 Fragen an das Ensemble: Anna Rieser

1 Was ist dein Morgenritual? Eierkocher einschalten, Wasserkocher einschalten, Kamillenteesackerl in die Kanne hängen. 2 Als welches Tier wärst du glücklich? Als Schwalbe. 3 Welche drei Begriffe fallen dir spontan zu Österreich ein? Käsekrainer, Thomas Bernhard, Nationalismus 4 Stell Dir vor, du bist einen Tag lang unsichtbar. Was würdest du machen? Kanzler und Vizekanzler entführen. [...]
LA CLEMENZA DI TITO
16. November 2018

LA CLEMENZA DI TITO

Mozart nahm sich in seinem letzten Lebensjahr mit der Oper über einen Anschlag auf den römischen Kaiser Titus einer Parabel über Macht, Freundschaft, Liebe und den Mut zur Milde an. Allerdings überließ er die Vertonung der Rezitative einem Schüler. Dies inspirierte den renommierten zeitgenössischen Komponisten Manfred Trojahn dazu, die Rezitative neu zu vertonen. In dieser Fassung wird diese Oper zu einem spannenden Dialog der Klassik mit der Moderne.

TRÄUMEN LOHNT SICH. EINE FANTASIEVOLLE PREMIERE
12. November 2018

TRÄUMEN LOHNT SICH. EINE FANTASIEVOLLE PREMIERE

Das Weihnachtsmärchen „Peterchens Mondfahrt“ entzückt und begeistert

LITERATUR IN DEN HÄUSERN DER STADT
11. November 2018

LITERATUR IN DEN HÄUSERN DER STADT

Lesungen exklusiv an außergewöhnlichen Orten – das ist das neue Sonderformat „Literatur in den Häusern der Stadt“.


zum Archiv