ERFRISCHENDES THEATER

  • 16. April 2019
  • |
  • Text: Philip Brunnader

„Mit jungen Leuten wie diesen hat das Theater Zukunft!“

„Daumen hoch für diesen Idomeneus auf der Studiobühne des Linzer Landestheaters!“ zeigt sich Milli Hornegger von der Kronen Zeitung sichtlich begeistert. „Das Schauspielstudio mit Studierenden der Linzer Bruckneruni hat sich Roland Schimmelpfennigs Stück angenommen und es mit Inbrunst und Kreativität auf die kleine Bühne geknallt. Begeisterter Applaus für diesen Theater-Nachwuchs!“ heißt es in Horneggers Kritik weiter.

Für Werner Rohrhofer vom OÖ Volksblatt ist es „erfrischendes Theater … dramatisch, sprachlich dicht (und) intensiv“. Sein Fazit: „Mit jungen Leuten wie diesen hat das Theater Zukunft.“

Isabella Campestrini, Florian Granzner | Foto: Petra Moser

Peter Grubmüller von den OÖNachrichten berichtet von einer „starken Premiere“. „Am Samstag stellte Regisseurin Bérénice Hebenstreit dieses Stück mit dem Schauspielstudio-Ensemble der Linzer Bruckner-Universität wie einen Glücksfall epischen Theaters auf die Promenaden-Studiobühne des Landestheaters. … 70 verdammt dichte Theaterminuten mit unzähligen Chancen, Idomeneus in jedem von uns zu entlarven. Langer Applaus,“ so Grubmüller weiter. Sein Fazit: „Eine Verführung zur Reflexion und zum Theater, eine Meisterprüfung aller Beteiligten.“

Weitere Themen

Operette FLOTT, SCHWUNGVOLL, HEFTIG BEKLATSCHT & RIESIGER JUBEL
  • 10. Dezember 2018

FLOTT, SCHWUNGVOLL, HEFTIG BEKLATSCHT & RIESIGER JUBEL

Äußerst unterhaltsam Die Premiere von Der Vogelhändler wurde heftig beklatscht und umjubelt. Das Fazit von Michael Wruss in den OÖNachrichten: „Ein Operettenklassiker mit genialer Musik im klassischen Gewand, der das Publikum restlos begeisterte.“ „Matthäus Schmidlechner macht als Adam eine ideale Figur und tollt mit spürbarem Spaß als Tiroler über die Bühne. ... Wirklich begeisternd war [...]

Musical STANDING OVATIONS FÜR DEN JÜNGSTEN MUSICAL-HIT
  • 29. November 2018

STANDING OVATIONS FÜR DEN JÜNGSTEN MUSICAL-HIT

Die Premiere von „Ein Amerikaner in Paris begeisterte in Linz“ steht auf der Titelseite der OÖNachrichten. Heftig umjubelt und unter Standing Ovations feierte der „jüngste Musical-Hit“ (Kronen Zeitung) am Sonntag seine deutschsprachige Erstaufführung. „Dieser Amerikaner fühlt sich nicht nur in Paris, sondern auch in Linz sichtlich wohl“, zieht Martin Fichter-Wöß“ Bilanz in der APA. Helmut Atteneder von [...]

Schauspiel ÜBERRAGEND, PRÄCHTIG, BRILLANT, EIN EREIGNIS
  • 8. Oktober 2018

ÜBERRAGEND, PRÄCHTIG, BRILLANT, EIN EREIGNIS

Der Brandner Kaspar und das ewig‘ Leben begeisterte nicht nur das Publikum. Auch die Pressestimmen sind euphorisch und der Meinung, dass sich „Ein Erfolgslauf abzeichnet“ (Neues Volksblatt). Für Philipp Wagenhofer vom Neuen Volksblatt ist „Christian Hilger als Boanlkramer ein Ereignis“. „Es ist eine muntere, mit Pause zweidreiviertel Stunden dauernde Inszenierung, die Markus Völlenklee auf die Bühne zaubert“, so Wagenhofers Resümee.

Oper Fulminanter Auftakt und ein denkwürdiger Abend
  • 18. September 2018

Fulminanter Auftakt und ein denkwürdiger Abend

„Mit der glanzvollen Premiere von Richard Wagners Oper Tristan und Isolde startete das Linzer Musiktheater in die neue Saison. Das Zentrum des Abends war das Bruckner Orchester unter Markus Poschner.“, heißt es auf der Titelseite des Neuen Volksblatts (Paul Stepanek) , angesichts der Eröffnungspremiere im Musiktheater samt Public Viewing, das zum großen Eröffnungsfest im Park wurde.